bedienung

Veröffentlicht am 11. Februar 2009 von Matthias C. Schroeder

Neues von der verbreitetsten grafischen Benutzerschnittstelle

Windows 7 ist gerade in aller Munde und auch wir möchten da nicht außen vor sein, ein paar Worte über die beiden wichtigsten Neuerungen im weltweit am verbreitetesten GUI verlieren.

Sicher musste Microsoft, nach dem geflopten Vista, nun eine Schippe nachlegen und hat vor allem an dem gearbeitet, was der Endbenutzer als erstes sieht: das User Interface. (Wir sprechen auch gerne von der eigentlichen Visitenkarte eines Softwareunternehmens ;) )

Ein paar Sachen sind hier ganz gut im Video zu sehen:

Veröffentlicht am 10. Februar 2009 von Matthias C. Schroeder

Alternative Music Player Steuerungen

Wer seinen MP3-Player bedienen möchte, der tut dies mehrheitlich wohl durch eine Interaktion mit der Hand. Da das gute Teil allerdings meisten in einer Tasche steckt, ist dies ein verhältnismäßig unbequemer Ansteuerungsprozess: Ertasten des Geräts, dann der richtigen Knöpfe usw. Es gibt zwar schon alternative Eingabemöglichkeiten, wie zum Beispiel die Shake Control …

Veröffentlicht am 18. Oktober 2008 von Matthias C. Schroeder

Nachtrag: Augmented Reality auf der Frankfurter Buchmesse

Vielen Dank an Jan vom Augmented Reality Blog für den Hinweis, auf ein brandaktuelles Video zu der im letzten Beitrag erwähnten Premiere auf der Buchmesse. In diesem ist das von metaio für den Verlag Wissen Media / arsEdition entwickelte AR-Buch „Aliens & UFOs“ zu sehen: Mehr Infos dazu bei metaio wissenmedia oder direkt zum Buch Read More

Veröffentlicht am 14. Oktober 2008 von Matthias C. Schroeder

Neues aus dem Augmented Reality Lager

… also, genau wörtlich genommen ist es ab dem 19. Oktober bei Amazon (Japan), für rund 73 Euro „im Lager“. Die Rede ist von dem ersten Augmented Reality Spiel für den Massenmarkt/normalen PC: 
ARis (Alice) Das aus „westlicher Sicht“ eher sehr befremdliche Spiel, benötigt dafür nur einen normalen PC mit Webcam, der Rest geschieht über Read More

Veröffentlicht am 16. September 2008 von Susi Augustin

Wii 360°

Die aktuelle Ausgabe des Wii Magazin 06/2008 berichtet über den 28-jährigen Johnny Chung Lee, Doktorand am Human-Computer Interaction Institute an der Carnegie Mellon University in Pittsburgh. Er stellte Anfang 2008 eine eigens entwickelte Wii-Steuerung vor, indem er die Wii-Steuerung einfach umkehrte! (wir berichteten) Die Idee die ihn berühmt machte: Johnny Lee nutze die integrierte Infrarotkamera Read More

Veröffentlicht am 1. August 2008 von Matthias C. Schroeder

Erweiterte Bewegungserkennung für Spielkonsolen ODER
„Eine Prothese für die Wii“

Und wieder einmal mehr ist des die Spieleindustrie, die mit neuen Eingabegeräten vorprescht. Auch eine Sache die auf der E3 vorgestellt wurde, war das Zusatzmodul für die Wii – MotionPlus. Mit dem kleinen Würfel, der einfach an den Wii Remote Controller angesteckt wird, ist es nun möglich Bewegungen noch genauer und vor allem die Position Read More

Veröffentlicht am 31. Juli 2008 von Susi Augustin

Wenn sich mobiles Internet und Augmented Reality zusammentun …

… dann könnte da vielleicht ein „All-In-One-Device“ rauskommen, welches kürzlich der japanische Designer Mac Funamizu in seinem Blog „petitinvention“ vorgestellt hat. Das dargestellte Zukunftsszenario beschreibt ein Gerät, welches mittels Touchscreen, Built-In Camera, Scanner und Zugriff auf diverse Datenbank der perfekte Dr. Know für unterwegs sein könnte. Wie auf seiner Seite zu sehen ist … … Read More

Veröffentlicht am 30. Juli 2008 von Matthias C. Schroeder

Mircosoft Sphere …

… genießt aktuell ja großes Medieninteresse (siehe hier) Bei diesem „neuartigen Interface“ wurde das sehr beachtenswerte technische Prinzip von Global Imagination verwendet und dafür eine Oberfläche (die stark an Microsoft Surface erinnert) erstellt. Leider erschließen sich mir die im Video genannten Vorteile nicht ansatzweise. Ohne Zweifel ist das eine ganz tolle Möglichkeit kugelförmige Körper (wie Read More

Veröffentlicht am 29. Juli 2008 von Susi Augustin

Augmented Reality…Do-It-Yourself!

Was zunächst aussieht wie ein weiterer „augmentierter“ Funktionsprototyp mit 3D-Interface unter vielen anderen, ist in Wirklichkeit das Ergebnis eines einzelnen Hobbybastlers (Kyle McDonald). Die Materialliste für sein 3D-Tic Tac Toe ist erstaunlich kurz: Aluminiumfolie, sechs Widerstände, Kabel, ein Pappkarton und ein Arduino Prozessor. Umgesetzt wurde das Konzept mit Processing, einer Open-Source Umgebung zum programmieren von Read More

Veröffentlicht am 23. Juli 2008 von Susi Augustin

Handschrifterkennung für das iPhone –
aber bitte ohne Eingabestift

Ein Entwickler aus China trotzt der Überzeugung Steve Jobs, der im Januar 2007 das iPhone mit den Worten: „Nobody needs a stylus.“ präsentierte. In Bezug auf das Thema Schreiben ohne Stift hat der chinesische Entwickler kürzlich seinen Protest in die Tat umgesetzt und eine Add-On Software für das iPhone namens HWPen auf den Markt gebracht, Read More

Neuere Artikel
Ältere Artikel