jakob-nielsen

Veröffentlicht am 25. Januar 2009 von Matthias C. Schroeder

Interface Design – Jetzt am Kiosk!

Ich kann mich nicht erinnern, dass ein größeres deutsches Magazin “unser Lieblingsthema” mal zu einem Schwerpunkt einer Ausgabe gemacht hat. Nun ist es aber so weit und das aktuelle Heft der Technology Review befasst sich ausgiebig mit den “neuen Benutzer-Schnittstellen”. Auf etwa 15 Seiten wird dabei von Sprachschnittstellen, über Mutlitouch bis hin zu Brain-Computer-Interfaces ein guter Überblick über die aktuellen Entwicklungen gegeben. Also, in jedem Fall einen Kauf wert.

Veröffentlicht am 22. Mai 2007 von Matthias C. Schroeder

Nachtrag: 107 “Ad to Card”-Buttons und warum 17,9 Prozent davon einen Pfeil benutzen

Im März hatten wir ja die Seite 300 Images From 1800 Sites vorgestellt, auf der in verschiedenen Rubriken die Buttons ?Mail?, ?Drucken?, ?Einkaufswagen? usw. verglichen werden. Heute nun, als Ergänzung, eine Seite die über 100 ?Add to Cart?-Buttons vergleicht. Und schon am obigen Bild wird klar, das dort die Gestaltungsarten seeeehr weit auseinander gehen. Sehr Read More

Veröffentlicht am 17. August 2006 von Matthias C. Schroeder

Jakob erklärt uns die Welt. Diesmal:
Funktion ergibt die Form

Microsofts DevSource hat ein recht interessantes Interview mit unserem allwissenden Jakob Nielsen geführt. In diesem achtminütigen Interview spricht er darüber, wie man die Usability in Applikationen erhört, über die Bedeutung von Software Prototypen und über die Vor- bzw. Nachteile von PDF, Flash und lokalen Suchmaschinen. Aber am besten selber mal reinschauen unter: Zum Interview: DevSource

Veröffentlicht am 2. August 2006 von Matthias C. Schroeder

Jakob erklärt uns die Welt. Diesmal: Bildschirm-Auflösungen

In diesem Monat widmet sich Jakob Nielsen, einer Frage, dir mir bei der Arbeit fast jede Woche begegnet. Insbesondere wenn ich mich mit Kunden über eine gewünschte, aber vollkommen sinnlose 800×600-Optimierung streiten muss. Jakob bringt es auf den Punkt: “Optimiere Webseiten für 1024×768, aber verwende ein anpassbares Layout für alle Auflösungen, von 800×600 bis 1280×1024″. Read More