Autor: Nadine Kempe

Daten sammeln Headerbild
Veröffentlicht am 17. November 2016 von Nadine Kempe

Erst einmal sammeln … und dann? Wie Unternehmen die eigenen Daten richtig auswerten und nutzen

„Wenn die Firma wüsste, was die Firma weiß“ – diesen geflügelten Satz hört man immer wieder. Was steckt dahinter? Es geht dabei um die schwierige Aufgabe, Daten, die einmal erhoben sind, sinnvoll bereitzustellen und zu nutzen.

Header Digitalisierungsstufen
Veröffentlicht am 11. Mai 2016 von Nadine Kempe

Wie digital ist Ihr Unternehmen? Smart in vier Stufen.

Wir als Agentur für digitale Produkte haben unter unseren Auftraggebern viele Klein- und Mittelständische Unternehmen (KMUs) aus ganz verschiedenen Branchen. Dabei stehen einige der Firmen mit dem Thema Digitalisierung noch ganz am Anfang – eher skeptisch werden erste Ideen ausprobiert. Andere dagegen sind schon voll im Thema, wollen ihre Produktion vernetzen oder ihr Serviceteam mit Echtzeitinfomation Read More

Veröffentlicht am 13. November 2015 von Nadine Kempe

Mittelstand vs. Usability – eine Studie, die viele Fragen stellt und mindestens genauso viele beantwortet

Welche Rollte spielt Usability für Klein- und Mittelständische Unternehmen? Wie wichtig nehmen sie das Thema? Und wie wichtig sollten sie es nehmen?  Diesen Fragen ist ein umfangreiches Forschungsprojekt zum Thema „Gebrauchstauglichkeit von Anwendungssoftware als Wettbewerbsfaktor für kleine und mittlere Unternehmen (KMU)“ nachgegangen.

Veröffentlicht am 27. Oktober 2015 von Nadine Kempe

Unser Gastbeitrag bei produktbezogen: Usability- und UX-Agenturen – wie man sie findet und effektiv einsetzt

Die Maschinenbau GmbH stellt holzverarbeitende Maschinen her, deren Steuerung durch den technischen Fortschritt sehr komplex geworden ist. An den Maschinen arbeiteten ungelernte Fachkräfte oder Aushilfsarbeiter, die wenig Wissen mitbringen. Das Problem ist klar: Die Maschinen der Maschinenbau GmbH können einen hohen Durchsatz fahren, werden aber durch Bedienfehler oft nicht effizient eingesetzt.

Veröffentlicht am 30. Juni 2015 von Nadine Kempe

Case Study: Wie können Industrie-Anwendungen von den Chancen der digitalen Vernetzung profitieren?

In unserem Arbeitsalltag werden wir mit vielfältigen B2B-Anwendungen in einem recht breiten Ausschnitt der Industrie konfrontiert – wir lernen, wie Techniker ganze Fußballstadien so verkabeln, dass auch bei Tausenden Besuchern jeder einzelne Fan Fotos vom Spiel in Echtzeit zu den Lieben nach Hause schicken kann.